Bewegungskette

zurück zur Trainingsplanung

Bei einer Bewegunskette werden mehrer Bewegungen (Richtungen und Aufgaben) miteinander kombiniert – Doppelkoordination


 

Balltanz solo (Ansage durch Lehrer)

Ball hochwerfen – gleichzeitig Fuß in eine Richtung bewegen

Ansagen für Fuß und Würfe können unterschiedlich sein.


 

Balltanz (in 2er Gruppen gegenüber, Abstand ca. 1-2m)

Wie Balltanzsolo

Werfer ruft Anfangsbuchstabe – Fänger muss Namen dazu sagen

 


Dreh-Balltanz (in 2er Gruppen – mit Rücken zum Werfer)

Drehen (Drehrichtung über Ansage) und Ball nach Ansage fangen

Zusätlich die Beinbewegung definieren (vorwärts, seitwärts.

Ansagen über Farben, Zahlen etc.


 

Parallelball

 


Schunkeln mit Zusatzaufgaben

Oberkörperbewegungen mit Ballwüfen oder Handbewegungen (z.B. Oberschenkelklopfen)

4 bis 8  Richtungen (Hand/ Bälle machen was anderes)


 Ball- Tuch – Kombination

Ball prellen oder Werfen – Tuch kreisen oder schwingen (alle Richtungen möglich)

Ansagen über Töne, Farben, Buchstaben oder Zahlen etc.


 

 Ballkreisel

Einzelne oder beide Hände umkreisen hochgeworfene Bälle von (alle Richtungen)

Eine Hand kreist und eine Hand wirft dabei eine Ball hoch


 

 Arm- und Bein-Pendel

Beinpendel

Als Steigerung kann ein Ball mit geworfen werden.


 

Bocobrain

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.